Dienstag, 18. Januar 2011

Erster sonniger Tag & Ben Franklin

So, gestern Morgen bin ich aufgewacht und die Sonne schien und ich dacht mir nur so: Das kann nicht wahr sein :D Alles war plötzlich so hell, und farbig :D
Dann haben Julia & ich den Tag erstmal total ausgenutzt und sind durch die Gegend gefahren, und haben dann später mit Greg und Julia's Mutter Mexikanisch gegessen. War etwas merkwürdig, ob mousseartige Bohnen jetzt wirklich mein Ding sind weiß ich nicht, aber Tacos schmecken echt gut :>
Dann sind wir zu Ben Franklin gefahren! Das ist ein super Näh- und Kunstartikelladen. Da gab's richtig tolle Dinge, und, wie ihr mich kennt hab ich mir natürlich auch was gekauft ;D Aber da ich nicht wirklich beschreiben kann was es ist müsst ihr auf ein Bild warten :D Wird noch so 2 - 3 Tage dauern bis es fertig ist ;)

Heute war's dann wieder typisch regnerisch. Julia und ich haben noch ein paar Dinge für mein Zimmer gekauft da bin ich in die irregroße Valentinsabteilung bei Walmart geraten, und hab gleich wieder ein paar Dinge für das Packet nach Deutschland mitgenommen ;D
Als wir dann später wieder ins Auto einstiegen entdeckte ich diesen kleinen süßen im Auto neben mir :>

Übrigens hängt der Bilderrahmen jetzt über meinem Bett. Ich hatte ja gesagt ich mach ein Bild davon, ich er ist so toll :D Julia kommt alle 10 Minuten in mein Zimmer und sagt immer wieder wie schön es doch ist :D Ja, ich hab mir ganz viel Mühe gegeben ;> Sobald mein 'Mediaroom' fertig ist und alle Dinge die noch aus meinem Zimmer in das Zimmer gehören raus sind kaufen wir noch ein paar Dekoartikel.
Ich fühl mich hier schon ziemlich zuhause :>

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen