Mittwoch, 11. Juli 2012

Erster Tag in Bonney Lake


Nachmittags sind Julie & ich losgefahren und haben alle möglichen Sachen für mich gekauft, so wie das lila Lockenshampoo von Herbal Essences oder die Diet Coke mit Limette oder Blueberry Bagels. Danach sind wir nach Auburn gefahren zum Laden meiner Gasteltern wo Julia & Greg Einstellungsgespräche führten. Auch Natalie -meine Gastschwester- war dort und hat mich herzlich begrüßt. Als Julie dort fertig war haben wir mir eine Prepaid Karte für mein altes süßes blaues Samsung, das ich hier gelassen hatte, besorgt, sodass ich mich immer melden kann wenn irgendwas ist ohne Unmengen bezahlen zu müssen. Dann ging's noch weiter zu Starbucks und zu Marshall's wo ich mir sofort eine neue kurze Hose und ein Top gekauft habe. 
Übrigens, ich bin ja wirklich nicht mehr so dick wie am Ende meines Auslandsjahres, aber die Hose die ich mir heute gekauft hab musste ich in Größe 1 kaufen, was eigentlich einer deutschen Größe 30/32 entspricht & das fand ich schon ein wenig witzig :D Obwohl ich sie noch lieber in Größe 0 gekauft hätte, weil sie oben immer noch ein wenig weit war aber 1 war die kleinst mögliche Größe. (Wenn ich Größe 1 trage, will ich nicht die jenigen sehen, die in Größe 15 passen... :D )
Dann ging's vorm Abendessen noch eben Grocery Shopping weil wir kein Chili mehr hatten.

Abends gab's dann, nach meinem Wunsch, Chilimac ( Makaronies mit Käse und Chili con Carne ) und wir haben ein wenig Food Network geguckt.
Jetzt gibt's zum Abschluss noch ein Bild von der Hauptstraße in Bonney Lake mit Blick auf den Mount Rainier (guckt euch mal den extrem klaren Himmel an, das gab's in Washington noch nie! :D ) und für mich geht's erstmal für mich ins Bettchen :>

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen