Samstag, 7. Juli 2012

Vor-vor-letzter Tag in Deutschland

So wirklich weiter mit dem Kofferpacken bin ich noch nicht gekommen. Aber dafür war gestern der letzte Schultag & ich hab jetzt Sommerferien. 
Die letzten Tage hier verbring ich natürlich mit meinen Freunden, meiner Familie & meinem Freund <3 Heute war ich mit Cara, Justin & Niklas in Dortmund, noch ein paar Sachen für Niklas kaufen, da er ja auch am 10ten Juli in den Urlaub fährt (Betonung auf fährt, er ist länger unterwegs als ich & für ihn geht's gerade mal nach Spanien).
Zumindest haben wir ganz viele Bilder gemacht, und da ich finde dass sie's wirklich wert sind gepostet zu werden tu ich das jetzt einfach mal :>


In 3 Tagen bin ich 8056 Kilometer weit weg von hier, das ist schon irgendwie schräg. Als ich aus Amerika wiederkam war ich ganz unglücklich weil ich mich dort so wohl gefühlt habe und dort bleiben wollte. Jetzt fühle ich mich hier sehr wohl, bin auf einer neuen Schule, hab neue Leute kennen gelernt und mich mit der Zeit eingelebt. Jetzt hab ich natürlich Angst, dass mir Amerika wieder so viel besser gefällt, dass ich unglücklich sein werde, schon nach 5 Wochen zurück zu kommen.
Aber das kann ich ja jetzt noch nicht wissen wie's wird. Oh Gott, das werd ich sehen wenn ich in 61 Stunden im Flugzeug in Richtung Amerika sitze. Das ist alles so unwirklich, dass es so bald schon los geht :D
Jetzt genieße ich aber erstmal noch die letzten Tage <3

1 Kommentar:

  1. Ich kann deine Angst total verstehen ! Ich war nur 3 wochen in amerika (chicago) und hatte die tollste gast familie überhaupt und habe auch schnell nette leute kennengelernt die ich so sehr vermisse hier in deutschland. Amerika ist einfach nochmal was ganz anderes und auch wenn ich seid ende april schon wieder hier bin hab ich immer noch ein komisches trauriges gefühl wenn ich an die doch so kurzen aber tollesten 3 wochen zurückdenke :)
    LG Kathi

    AntwortenLöschen