Dienstag, 6. August 2013

Heading to Paradise

Wir sind heute nochmal in die Cascade Mountains gefahren, jedoch wollten wir dieses mal sehr viel weiter fahren, bis in ein kleines Örtchen namens Paradise. Angeblich heißt der Ort so, da die ersten Siedler, die ihn bevölkerten so fasziniert von den Blumen waren, dass sie gesagt haben, sie wären im Paradies. Ich hab dieses mal auch meinen Panda mitgenommen, damit er auch mal ein wenig von der Umgebung sieht :D
Wenn ihr mal eben schnell eine Washington State Karte zur Hand nehmt kann ich euch erklären, wie wir dort hin gekommen sind: wir sind von Bonney Lake über Enumclaw bis hin in die Cascade Mountains und das kleine Städchen Green Water nach Paradise gefahren, was bedeutet, dass wir einmal um Mt. Rainier gefahren sind, was der große Berg bzw. Vulkan ist. Ich war überrascht, da ich überhaupt nicht wusste dass Mt. Rainier ein sogar noch aktiver Vulkan ist!  Sowas sagt einem ja keiner :D Zurück sind wir dann über Ashford und Puyallup gefahren. Alles in allem hat der Rundtrip etwas über 6 Stunden gedauert aber seht euch mal die Bilder an, es war echt schön dort!
Als wir dann um 7PM wieder zuhause waren, hatten wir keine große Lust mehr zu kochen und sind schnell zu Olive Garden gefahren, einem Italienischen Restaurant :) Jedoch haben Greg und ich uns das ganze Brot schon vor dem eigentlichen Hauptgericht reingehauen, daher habe ich nur die Hälfte meiner Nudeln geschafft. Aber hier sind Portionen auch einfach größer!
Anyways, ich geh jetzt ins Bett, ich bin müde :) Bis morgen oder so!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen